Wir begrüßen unsere neue Schulleiterin Inga von Garrel

Obwohl unsere neue Schulleiterin Frau Inga von Garrel viel zu tun hat, gab sie uns die Möglichkeit, sie euch über ein Interview vorzustellen.

Dafür müsst ihr unten nur auf „mehr lesen“ klicken.

Das Interview führten zwei unserer angehenden Screendesigner*innen Emily Stabel (Sc03) und Ricardo Pietrowski (Sc01).

Aufgewachsen ist Frau von Garrel in einer kleinen Stadt namens Friesoythe, westlich von Bremen. Als Kind konnte sie sich nicht vorstellen, dass sie einmal Lehrerin wird, aber wenige Menschen wissen ja, wohin sie der Weg einmal führt. So auch Frau von Garrel, die nun schon seit 20 Jahren als Lehrerin arbeitet.

Sie hat Wirtschaftswissenschaften und Germanistik auf Lehramt studiert, dabei lag ihr Schwerpunkt auf Marketing. Deswegen wollte sie auch nach ihrem Referendariat an die bmk (damals noch H8), wo sie dann 13 Jahre als Lehrerin gearbeitet hat. Nach den 13 Jahren ging sie an eine berufliche Schule in Harburg, um dort als stellvertretende Schulleiterin zu arbeiten. Während dieser Zeit bemerkte sie, dass der Teil, der am kürzesten kam, ihr eigener Unterricht war. Obwohl sie den Kontakt zu ihren Schüler*innen immer am meisten an dem Job mochte, widmet sie ihre volle Aufmerksamkeit nun dem Schulleiterin-Dasein. Jetzt ist sie seit August an der bmk Schulleiterin, unterrichtet aber nicht mehr.

Am meisten freut sie sich darauf, die Zukunft der Schule mit ihren Kolleg*innen gemeinsam zu gestalten und zu entwickeln. Ebenfalls gefällt ihr schulübergreifend tätig zu sein. Allerdings würde sie gerne weniger Zeit hinter dem Schreibtisch verbringen.

Von ihren Schüler*innen wünscht sie sich Offenheit, Verantwortung für das eigene Lernen und Respekt in Bezug auf ihre Mitschüler*innen und alle Mitarbeitenden dieser Schule. Frau von Garrel hofft, dass alle gerne zur Schule kommen und sich wohlfühlen und falls nicht, eine Lösung gefunden wird.

Herzlich willkommen bei uns an der bmk, Frau von Garrel!