Schulvorstand

Was ist der Schulvorstand und welche Aufgaben hat er?

Der Schulvorstand ist das höchste Entscheidungsgremium einer berufsbildenden Schule und fördert die Zusammenarbeit mit allen an der Ausbildung Beteiligten.

Der Schulvorstand entscheidet über grundlegende Ziele der Schule sowie wirtschaftliche Angelegenheiten, z. B.

  • die Ziele, Schwerpunkte und Organisationsformen der pädagogischen Arbeit im Rahmen eines Qualitätsmanagements,
  • die Ziel- und Leistungs-Vereinbarungen,
  • die Grundsätze für die Verwendung der Personal- und Sachmittel im Rahmen ihrer Zweckbestimmung sowie die Grundsätze der Beschaffung und Verwaltung der Lernmittel.

Entschieden wird weiterhin über Elemente der Gestaltung des Schullebens, wie z.B.

  • die Hausordnung,
  • die Namensgebung für die Schule,
  • Durchführung von Geldsammlungen unter Schüler*innen und Eltern.

Schulvorstand der Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation

Vertreter*innenNameVorname
MarketingkommunikationBaruchaJenny
MarktforschungLüttschwagerFrank
DialogmarketingAlbersClaudia 
AVRamadaniSanije
VorsitzWalperRalph
Lehrer*innenvertreterinReitmannBarbara
Lehrer*innenvertreterBehrensRonald
Lehrer*innenvertreterBissingerThomas
Lehrer*innenvertreterinHesseTanja
Lehrer*innenvertreterHoffmannLennart
GewerkschaftDieckmannMartin
GewerkschaftLöselRudolf

Fragen und Antworten sowie weitere Informationen

Kontakt zu Mitgliedern des Schulvorstands können Sie bei Bedarf über das Schulbüro herstellen.