Informationstage an der BMK



Großer Informationstag am 9. Februar an der BMK
zu unseren Bildungsangeboten


Außerdem: Online-Informationstage ausgewählter Bildungsangebote

JETZT NEU: Online zu unseren Bildungsgängen anmelden

Du hast dich entschieden, ab August bei uns eine schulische Ausbildung zu machen? Dann kannst du dich ab sofort online bei uns anmelden, indem du diesem Link folgst: https://bmk-hh.de/anmeldung-zu-unseren-bildungsgaengen/ Wenn du noch unschlüssig bist, dann besuche doch einfach eine unserer zahlreichen Informationsveranstaltungen, über die du auch hier auf der Website mehr erfährst.

Blutspendeaktion bei uns an der bmk

Hier seht ihr Kjara, eine von insgesamt 44 Blutspender:innen, die am 31. Januar bei unserer jährlichen Blutspendeaktion mit dem DRK mitgemacht haben. „Ich bin in meiner Familie mit dem Selbstverständnis aufgewachsen, anderen Menschen zu helfen, wenn ich es kann“, erzählt uns Blutspenderin Vanja aus der MK16. „Und wenn es einem so einfach gemacht wird, dass man während des Unterrichts mal kurz rüberspazieren und Blut spenden kann, dann spricht doch wirklich nichts mehr dagegen,“ ergänzt Elli aus der MK15. Dem können wir uns nur anschließen und euch alle bitten, bei unserer nächsten und bereits 25. Blutspendeaktion im nächsten Jahr dabei zu sein und Leben zu retten. In Deutschland spenden nur rund 3,5% der Menschen Blut, obwohl jeden Tag rund 15.000 Menschen auf Blutspenden angewiesen sind. Ihr, liebe bmk-Blutspender:innen habt dazu beigetragen, diesen Menschen zu helfen! Vielen herzlichen Dank! Emily nach der Spende: Topfit und zufrieden 🙂

Screendesign-Projekt mit neuen Rebellinnen

Im Rahmen unserer momentanen Schul-Ausstellung „Rebellinnen – Frauen verändern die Welt“ haben die Unterstufenklassen der Screendesigner:innen in ihrem Lernfeld zum Thema Corporate Identity und Corporate Design ein Logo für die Ausstellung sowie eigene Plakate mit inspirierenden Frauen entwickelt. Eine Auswahl der tollen Ergebnisse aus der Klasse Sc22 könnt ihr hier bestaunen. Mädchen und Frauen haben in allen Epochen die Gesellschaft verändert. Manche haben es in Geschichtsbücher geschafft, andere sind lokale Berühmtheiten. Die Leihausstellung „Rebellinnen“, die zur Zeit an unserer Schule zu besichtigen ist, stellt Frauen vor, die für ihre Überzeugungen und Rechte kämpf(t)en, die Gesellschaft prägt()en, sie ein Stück besser machen woll(t)en. Die Ausstellung wird nun durch weitere wichtige Persönlichkeiten ergänzt, die die Schüler:innen für sich persönlich als Inspirationsfiguren ausgewählt haben.

Fröhliche Weihnachten und bis 2023!

Alle Schulaufgaben für dieses Jahr beendet? Hefte eingepackt und vielleicht beim Julklapp in der Klasse ein schönes Geschenk bekommen? Noch ein letzter Blick auf den Weihnachtsbaum in der Schule und raus mit euch. Wir wünschen allen wunderbare Weihnachtstage, erholsame Ferien und einen richtig guten Rutsch! Am 9. Januar sehen wir uns dann hier in unserer Schulgemeinschaft wieder.

Welcome to the nest!

Am 24. Oktober sind wir mit 20 Schüler:innen der bilingualen Klassen MK15 und MK05 zu einem Auslandsaufenthalt an der Kennesaw State University in der Nähe von Atlanta aufgebrochen. In den kommenden knapp zwei Wochen erwartet uns hier ein abwechslungsreiches Programm mit College-Kursen im Bereich Marketing, mit Betriebs- und Agenturbesuchen und natürlich mit ganz vielen kulturellen Eindrücken vom American Way of Life. Unsere Partnerschaft mit der Kennesaw State University besteht seit 2019 und wird von der Joachim-Herz-Stiftung unterstützt. Wir freuen uns total, nach zwei Jahren Pause wieder hier zu sein und es mit unserem Besuch sogar auf die Instagram- und Facebookseite des Deutschen Generalkonsulats in Atlanta geschafft zu haben. Katja Sustrate, Beauftragte für bilingualen Unterricht

Welcome to our American Guests

Wie funktioniert die deutsche duale Ausbildung? Wie sind die Arbeitsbedingungen in den USA? Welche Vorteile haben die Mentees durch das Projekt Weichenstellung? Dies waren einige der Fragen, zu denen wir mit unseren amerikanischen Gästen vom Marshall Memorial Fellowship ins Gespräch kamen. Über die ZEIT-Stiftung, die unser Kooperationspartner im Mentor:innenprogramm Weichenstellung ist, kamen fünf interessierte Amerikaner:innen an unsere Schule und waren von den Möglichkeiten und Angeboten der Beruflichen Schulen beeindruckt. Ein Beispiel für gelungenen transatlantischen Austausch!

OER-Camp 2022 an der bmk

Wir freuen uns, Austragungsort des 10. OER-Camps zu sein! Bei den Open Educational Resources geht es um einen Austausch für alle Bildungsbereiche (insbesondere Schulen, Hochschulen, Weiterbildung) und um Lehr-Lern-Materialien unter freien und offenen Lizenzen. In diesem Jahr findet das Camp hybrid mit ca. 200 Teilnehmenden in Präsenz und 200 digital Teilnehmenden statt. Vom 24. bis 26. Oktober geht es um offenen Austausch, Netzwerken, Inputs und um die OER-Strategie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Weitere Informationen findet ihr unter www.oercamp.de Foto: Nguyen Phuong

Rebellinnen bei uns an der bmk

Vielleicht habt ihr schon die ein oder andere unserer Rebellinnen entdeckt. Ja, Rebellinnen und nicht Rebell:innen. Denn es geht um starke Frauen. „Frauen verändern die Welt“ ist der Untertitel einer Plakataktion, die seit heute und bis Ende November bei uns an der Schule läuft. Entdeckt über 30 Frauenportraits verteilt in der ganzen Schule und findet heraus, was Marlene Dietrich, Rosa Luxemburg und Dunja Hayali gemeinsam haben. Viel Spaß und vielen Dank an Sandra Zablowsky, die diese Aktion initiiert hat.

FAMStastisch für die Volkshochschule

Unsere Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung (FAMS) haben Anfang Oktober ihre Imagestudie für die Hamburger Volkshochschule vor großem Publikum präsentiert. Wie ist das Weiterbildungsverhalten der Hamburger:innen? Wie bekannt ist die Hamburger Volkshochschule? Welche Assoziationen bestehen, welche Eigenschaften passen? Welche Potenziale gibt es und was sind Barrieren? All diese Fragen konnten unsere jungen Nachwuchsforscher:innen mit ihrer repräsentativen Studie im Rahmen ihres Abschlussprojektes beantworten.  Nicht nur das Publikum aus der Markt- und Sozialforschung, Auszubildende, Ehemalige und wir Lehrer:innen waren beeindruckt, sondern vor allem die Hamburger Volkshochschule, die nun viele relevante Informationen aus der Studie für sich nutzen kann. Das war mal wieder FAMStastisch und wir sind mächtig stolz auf euch! Wir bedanken uns für die schöne Ausbildungszeit, auch mit den Betrieben, und wünschen allen FAMS erfolgreiche Abschlussprüfungen! Claudia Schreyer, Klassenlehrerin

Gestaltungsklassen auf der documenta

Alle fünf Jahre wieder … Ganz im Sinne des kuratorischen Kollektiv-Konzepts der Welt-Kunst-Ausstellung reisten 50 Schüler:innen der FOS- und BOS-Gestaltungsklassen im September 2022 gemeinsam zur diesjährigen documenta nach Kassel. Sie fand das 15. Mal statt und präsentierte uns an verschiedenen Ausstellungsorten in der Stadt interessante und herausfordernde Werke. Ein Fazit: In den vergangenen 5 Jahren hat sich in der Kunst wirklich Einiges bewegt! Die Auseinandersetzung damit lohnt immer und war bereichernd und spannend für uns! Anke Klein, Klassenlehrerin